Abgabe

Aufzucht unserer Kitten

 

Die Katzenbabies werden bei uns in einem abgetrennten Raum geboren und verbringen die ersten 5-6 Wochen mit ihren Mamas. Durch die liebevolle Betreuung, dass viele in die Hand nehmen und Spielen mit den Kleinen, entwickeln sich diese schnell zu wahren Herzensbrechern.
Ab der 8. Woche, lernen sie ihre restliche Katzenfamilie und Hund  kennen. Ab diesem Alter, dürfen sie sich auch frei im Haus bewegen und begegnen so vielen Alltagssituationen. Ab der 9 Woche werden die Kleinen geimpft und dem Tierarzt vorgestellt und dann geht's  mit ca. 14 Wochen, in die jeweiligen neuen Familien.

Unser Zuchtziel

 

Sind gesunde, grosse und sehr charakterstarke Norwegische Waldkatzen. Daher lassen wir alle unsere Zuchttiere auf die bekannten Erbkrankheiten untersuchen und es kommen nur gesunde Katzen zum Zuchteinsatz. Damit unser Nachwuchs einen guten und sozialen Charakter bekommt, machen wir so einiges. Natürlich wird viel gekuschelt, in die Hand genommen und herum getragen. Auch kommen sie mit unserem Hund in Kontakt, welcher sich ebenfalls sehr lieb um die Kleinen kümmert. Das die Kleinen Mitten in unserer Familie aufwachsen und somit Kinder und alle Haushaltsgeräusche kennen, ist für uns selbstverständlich.

Kitten Besuche

 

Gerne können Sie unsere Katzenkinder anschauen kommen, dies aber erst, wenn die Zwerge schon etwas älter sind. Ausserdem wären wir froh, wenn Sie vorher (am gleichen Tag) nicht in einer andern Zucht waren und selber gesund und munter sind, damit es unsere Kleinen auch bleiben.

Kitten Abgabe

 

- Abgabe mit frühestens 14 Wochen
- Wir bringen, wann immer möglich, unsere Kleinen in ihr neues Zuhause
- Wir geben keine Kätzchen in Einzelhaltung ab
- Wir geben keine Katzen in Freilauf ab! !

Unsere Kitten sind für uns wie Familienmitglieder, deshalb stellen wir an den neuen Besitzer gewisse Ansprüche. Wir legen großen Wert, dass die Kitten in ein Zuhause kommen, mit grosser Wohnfläche und einem gesicherten Balkon/Terrasse. Die neuen Besitzer müssen mehr als Tierlieb und Verantwortungsbewusst sein. Des weiteren stellen wir Anforderungen an die Fütterung. Die Kitten wachsen mit hochwertigem Futter auf und sind bester Gesundheit, dies sollte berücksichtigt werden und im neuen Heim gleichwertig weitergefüttert werden. NUR Trockenfütterung wird nicht akzeptiert. 

Um mir das neue Zuhause auch ansehen zu können, werden die Kitten ab der 14ten Woche persönlich in ihr neues Zuhause gebracht. Mit dabei ihr Futter, ein Katzenbett das nach ihnen riecht, FIFE Stammbaum und Kaufvertrag.  Ich bin auch nach dem Kauf für meine Tiere mit Herz und Seele da und stehe immer zu jeder Zeit, mit hilfreichen Tipps zur Verfügung. (G1 Kurs von Pawped absolviert) 

Warum nicht in Freilauf? 

Nur zu schnell werden sie geklaut und mitgenommen. Leider gibt es auch viele Tierhasser, immer wieder liest man von vergifteten und zu Tode gequälten Katzen.  Aber auch wegen unserem rasant zunehmenden Straßenverkehr und den Mähmaschinen von den Bauern, die jeden Frühling über das hohe Grass fahren und zahlreichen Katzen das Leben nehmen. Das schönste für alle ist natürlich ein gesicherter Balkon oder Garten. So weiss man, dass die geliebten Tiere in Sicherheit sind. 

Futter:

wir legen grossen Wert auf eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung. Dass verlangen wir auch von den zukünftigen Besitzer. Wenn Sie bereits barfen umso schöner.Doch es reicht auch, wenn sie hochwertiges Nassfutter, mit viel Fleischanteil, bekommen. Trockenfutter bitte nur als Belohnung. Näheres unter FUTTER

Impfungen:  

alle Jungtiere sind bei der Abgabe gegen Katzenschnupfen/Katzenseuche zu 98% Grundimmunisiert. Leukose (FeLV) Test werden nicht mehr durchgeführt, wenn Elterntiere Leukose frei sind. (Leukosetest/Impfung gegen Aufpreis). 1te Impfung ab der 9 Woche, 2te ab der 13 Wochen. Sehr empehlungswert wäre noch eine Abschlussimpfung mit ca. 6 Monaten. Damit ist der Impfschutz voll umfänglich. Nach einem Jahr nochmals Nachimpfen. Danach für Hauskatzen nur noch alle 2-3 Jahren.  

 

Chip:

die Besitzer können gegen Aufpreis von Fr. 90.-- ihre Tiere chippen lassen. In der Regel für Hauskatzen nicht nötig.

Unsere Leistungen

 

- 2 x Katzenseuche / -Schnupfen
- Leucose negativ
- Mehrmalige Wurmproben

- FIFE-Stammbaum
- Impfpass

4629 Fulenbach /  079 275 44 03                                                                                                    Copyright © 2018 vonRakeni. Proudly created with Wix.com